Leitfaden für Gastbeiträge

Du bloggst selbst zu den Themen Mexiko, Auswandern, Digitales Nomadentum und alternative Lebensstile und hast Lust, einen Gastbeitrag auf meinem Blog zu veröffentlichen?
Das ist mega! Darüber freu ich mich sehr! Schreib mir einfach deinen Themenvorschlag und dann kann’s los gehen!

Dieser Leitfaden soll dir eine Idee geben, wie dein Gastbeitrag aussehen kann und was mir dabei wichtig ist.

Was könnte Thema deines Gastbeitrags sein?

Diese Liste enthält lediglich Vorschläge, deine Idee kann davon natürlich abweichen:

  • Bachpacking in Mexiko – Meine Reiseroute
  • Warum Mexiko eins der schönsten Reiseländer überhaupt ist
  • Sicherheit in Mexiko
  • “La Bestia” – Der gefährlichste Zug der Welt
  • Was mir das Leben in Mexiko gelehrt hat
  • Peyote – Der heilige Kaktus der Huicholen
  • Was macht ein Digitaler Nomade?
  • Wie ich online Geld verdiene
  • Warum ich ein Unternehmen in Estland gründete
  • Warum ich Deutschland den Rücken gekehrt habe
  • Warum ich mein eigener Chef sein will
  • Internationale Beziehung – Vor- und Nachteile
  • Wie mich das Reisen zu meinem Seelenpartner geführt hat

Ein gute Blogbeitrag liefert dem Leser einen Mehrwert, gibt ihm Tipps, Inspiration und Information. Mit deiner Leidenschaft, dein Wissen zu teilen, sollte dieser Anspruch kein Problem für dich sein.

Wie soll der Text beschaffen sein?

Ich duze meine Leser, von daher wäre es schön, wenn du das auch machst. Die Länge deines Beitrags sollte zwischen 1.000 und 1.500 Wörtern betragen und durch Absätze und Zwischenüberschriften gut gegliedert sein. Je nach Länge sollte der Text 3 bis 5 Fotos sowie ein Titelbild enthalten.

Dass dein Gastbeitrag exklusiv und in der Form nur auf meinem Blog erscheint, sollte selbstverständlich sein.

Wie sollten die Fotos formatiert werden?

Dieser Punkt ist recht wichtig, denn es gibt nichts schlimmeres als falsch formatierte Fotos. Jedes Bild sollte bearbeitet und nicht größer als 200 KB, um unnötige Ladezeiten zu vermeiden.
Neben Titelbild und Bildern im Text brauche ich auch ein aussagekräftiges Autorenbild, auf dem man dein Gesicht gut erkennt. Ich bevorzuge ein rundes Autorenbild, überlasse die Entscheidung aber gerne dir.

Titelbild: 1.000 x 563 px
Bilder im Text: 1.000 px breit, die Höhe ist egal
(Horizontales oder rundes) Autorenbild: 500 x 500 px

Gerne erstelle ich auch eine Fotogalerie als Mosaik im Text, dafür musst du mir nur mehr Bilder zukommen lassen, die jeweils nicht größer als 200 KB sind.

Falls du dir bei der Formatierung und Bearbeitung unsicher bist, kannst du mir auch gern die Rohdateien per Mail zusenden und ich kümmer mich um den Rest.

Wie sieht die Autorenbox aus?

Am Ende des Posts erscheint die Autorenbox mit deinem Bild. Beschreibe dich hier bitte selbst kurz & knackig in der dritten Person in 2 bis 3 Sätzen. Neben dem Link zu deinem Blog kannst du auch sehr gern auf deine Social Media Kanäle verlinken. Falls du noch weitere Links zu ähnlichen oder deinen besten Beiträgen setzen willst, geht das natürlich auch.
Das Einfügen der Links, des Fotos und des Textes übernehme ich.

Alles klar?

Falls du noch Fragen hast, schreib mir jeder Zeit. Ansonsten schickst du den fertigen Text bitte direkt per Mail oder als angehängtes Word Dokument an k.schrimpf0511@gmail.com. Die Bilder hängst du bitte einzeln an die eMail an und teilst mir mit, an welche Stelle sie im Text gehören.

Falls ich die ein oder andere Formulierung noch anpasse, nimm mir das bitte nicht übel…

Ist dein Gastbeitrag auf meinem Blog veröffentlicht, werde ich ihn auch auf meinem Twitter, Instagram, Pinterest und Facebook Channel bewerben.

Ich freu mich, von dir zu hören!

Signature - Leitfaden für Gastbeiträge

 

 

 

Du bist dabei? Dann schreib mir doch direkt über folgendes Kontaktformular:

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]