Adventure is out there

Sans-serif

Aa

Serif

Aa

Font size

+ -

Line height

+ -
Light
Dark
Sepia

Kündigungsfristen, Sonder- kündigungsrecht, Folgeadresse beim Umzug ins Ausland – Was ist zu beachten?

Nach 2 Monaten in Mexiko bin ich jetzt langsam durch mit allen Zahlungen aus gekündigten Verträgen. Der Gedanke an das Kündigen aller Verträge, Mitgliedschaften usw. erschlägt einen zunächst, mit der richtigen Organisation ist das aber halb so schlimm. Dieser Artikel soll dir helfen, diesen Schritt vor deiner Auswanderung gut zu planen, damit das Ganze reibungslos abläuft.

So früh wie möglich Überblick über Verträge, Versicherungen, Mitgliedschaften und Abos verschaffen!

Ich habe 6 Monate vorher angefangen, all meine Kontoaktivitäten anzuschauen, insbesondere die vom Januar, und mir dann eine Liste gemacht. Einige Mitgliedschaften und Verträge (ADAC, Deutscher Alpenverein, private Haftpflicht) habe ich ordentlich gekündigt, andere mit Hilfe des Sonderkündigungsrechts beim Auszug ins Ausland. Willst du dass das Sonderkündigungsrecht beim Auszug ins Ausland greift, brauchst du vorher eine schriftliche Bestätigung deiner Wohnsitzabmeldung aus Deutschland vom Einwohnermeldeamt. Diese gibt es aber erst eine Woche vor Auszug! Es macht daher Sinn, die Kündigungsschreiben, denen du die Abmeldebestätigung beilegen willst, im Vorfeld zu verfassen.

Mit folgenden Tools kann man bequem online kündigen.

Mit Aboalarm kann man sich Listen erstellen und auf Wunsch erinnert werden, wenn die Kündigungsfrist naht. Mit den vorgefertigten Schreiben muss die Kündigung nicht mehr selbst formuliert werden. Der digitale Kündigungsversand per Fax kostet dann allerdings mit der App 99 Cent pro Kündigung. Sämtlicher Papierkram entfällt dabei!

Ein weiteres Tool zum Kündigen von Verträgen und Abbonements ist die europäische Online-Plattform sepastop.eu. Das Prinzip ist das gleiche wie bei Aboalarm, nur dass das kostenlose Ausdrucken der automatisch generierten Kündigungsschreiben einfacher ist. Für 8,45 Euro pro Kündigung kann man den Versandservice von sepastop.eu nutzen. Anders als bei Aboalarm wird die Kündigung in dem Fall von sepastop ausgedruckt und per Einschreiben verschickt.

Verträge kündigen war noch nie so einfach!

Adresse und Telefonnummer eines Kontakts in Deutschland in deinen Kündigungsschreiben angeben.

In sämtlichen Kündigungsschreiben empfiehlt es sich, die Adresse sowie die Telefonnummer der Eltern oder auch eines Freundes in Deutschland als Postadresse/Kontakt anzugeben, damit die Bestätigungsschreiben nicht im Nirgendwo untergehen und damit es bei Fragen einen Ansprechpartner gibt.

Hier nun meine Liste, die deiner wahrscheinlich ähnelt:

Verträge:

  • Handy: Mit der Abmeldebescheinigung des Einwohnermeldeamts (gilt zur bei Auswanderung ins außereuropäische Ausland!) ist der Vertrag durch Wirkung des Sonderkündigungsrecht innerhalb von 3 Monaten kündbar. Ist das Handy allerdings noch nicht abbezahlt, wird es vom Anbieter in Rechnung gestellt. Bei der Telekom ist eine Online-Kündigung möglich.
  • Internet: bei O2 geht das nur schriftlich mit Kopie der Abmeldebestätigung vom Einwohnermeldeamt + Folgeadresse für Bestätigung (Achtung: Router muss in der Regel zurückgeschickt werden!)
  • Energieversorger: kurze eMail am Tag des Auszugs mit Zählerständen und Folgeadresse für Endabrechnung.
  • Wasser (falls nicht in Betriebskosten, wie in Hamburg): kurze eMail am Tag des Auszugs mit Zählerständen und Folgeadresse für Endabrechnung.

Versicherungen:

  • Haftpflichtversicherung: nur jährlich kündbar; drei Monate vor Ende der Vertragslaufzeit.
  • Zusätzliche Auslandskrankenversicherung: nur jährlich kündbar;  drei Monate vor Ende der Vertragslaufzeit.
  • KFZ-Versicherung: Wird bei Abmeldung des Autos (z.B. durch Privatverkauf) automatisch gekündigt (das gilt auch für KFZ-Steuer).
  • Krankenversicherung bei der KKH (Kündigung nicht nötig, da KK automatisch über die Wohnsitzabmeldung informiert wird; nach Anruf wurde mir gesagt, dass sie lediglich eine kurze eMail mit Kopie des Flugtickets haben möchten). Wer seinen Wohnsitz in Deutschland abmeldet, muss bzw. darf hier auch nicht mehr krankenversichert sein.
    Eine Anwartschaft bei der Krankenkasse ist eher nicht sinnvoll, da in Deutschland Krankenversicherungspflicht herrscht und dich im Falle einer Rückkher eine Krankenkasse aufnehmen muss.

Mitgliedschaften:

  • McFit: Sonderkündigungsrecht mit Abmeldebestätigung ohne Frist.
  • Deutscher Alpenverein: nur jährlich kündbar;  drei Monate vor Ende der Vertragslaufzeit.
  • ADAC: nur jährlich kündbar;  drei Monate vor Ende der Vertragslaufzeit.

Sonstiges:

 

Ich habe zudem einen Nachsendeauftrag bei der Post eingerichtet. Das geht auch online und kostet für 6 Monate 19,90 Euro für Privatpersonen. Erst nach meinem Auszug verschickte Kündigungsbestätigungen usw. werden dann an die Adresse meiner Mutter weitergeleitet. Allerdings habe ich bei meinen Anrufen von mehreren Unternehmen (z.B. Vattenfall) gehört, dass auf die Nachsendeaufträge kein Verlass ist und ich unbedingt im Kündigungsschreiben die Folgeadresse in Deutschland angeben soll. Zudem ist der Nachsendeauftrag nicht gültig für behördliche Briefe. Das heißt, wenn das Finanzamt das Ergebnis meiner Steuererklärung an meine alte Adresse schickt, von der aus die Post weitergeleitet werden soll, dann geht der Brief zurück ans Finanzamt, was dann mit Strafgebühren für mich verbunden ist. Von daher ist es wichtig, sämtlichen Behörden, von denen man noch Post erwartet, die “neue” Postadresse in Deutschland im Vorfeld zu nennen. In meinem Fall betrifft das nur das Finanzamt. Ob ein Nachsendeauftrag daher so sinnvoll ist, sei dahingestellt.

Meine Bankkonten aus Deutschland habe ich mitgenommen.

Das Einzige, was ich nicht gekündigt habe, sind meine Bankkonten. Geld abheben kann ich auch von Mexiko kostenlos und Überweisungen gehen online, deshalb hab ich bisher noch keinen Grund gesehen, mir hier in Mexiko eine Bank zu suchen. Außerdem macht es den gesamten Kündigungsprozess, der sich noch mindestens 3 Monate nach Umzug ins Ausland hinzieht, wesentlich einfacher.

Tipp: Scanne die wichtigsten Vertragsunterlagen zu den Kündigungen, die vor deinem Abflug noch nicht abgeschlossen sind (z.B. Handy, Internet, Strom…) und speichere sie sicher ab. Falls dann noch Fragen aufkommen, hast du Versicherungsnummer usw. parat.


Falls du planst, nach Mexiko auszuwandern, dann habe ich was für dich…. Eine kostenlose Checkliste zum Ausdrucken und Abhaken!

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und deine geklickten Inhalte auf meiner Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Mir egal | Ich will das nicht | Mehr Infos
574