Enchiladas verdes – Original Rezept aus Oaxaca

Enchiladas Verdes - Rezept
Die mit Hühnchen gefüllten und mit grüner Soße bedeckten Tortilla-Rollen sind ein beliebtes Frühstück in Mexiko, was du auch zu Hause nachkochen kannst.

Genau wie die Chilaquiles sind auch die Enchiladas ein sehr beliebtes Frühstück in Mexiko, was du auf nahezu jeder Speisekarte finden wirst. Es gibt sie sowohl in Salsa verde (Enchiladas verdes) als auch in Salsa roja (Enchiladas rojas).

Je nach Region werden Enchiladas unterschiedlich zubereitet. Das folgende Rezept orientiert sich an der klassischen Variante Oaxacas mit Hühnerfleisch.

Schau gern mal auf meinem YouTube Kanal vorbei, dort findest du das Rezept in Videoformat.

Für die vegetarische Variante kannst du die Tortillas zum Beispiel mit Mozarella, Soja-, Tofu- oder Saitanstreifen füllen.

Falls du keine frischen Tomatillos bekommst, kannst du auch welche aus der Dose* verwenden.

Markt tomatillos - Enchiladas verdes - Original Rezept aus Oaxaca
Die wohl wichtigste Zutat der Enchiladas verdes sind die grünen Tomaten, die sogenannten Tomatillos, die es in Mexiko auf jedem Markt zu kaufen gibt.

“Enchiladas verdes” für 2 Personen:

Was du brauchst:

  • 6 Mais-Tortillas
  • 300 Gramm Putenbrust
  • 2 Eier
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Kilo grüne Tomatillos (oder aus der Dose*
  • Frischer Koriander
  • 3 frische Chiles (Typ “chile de arból”)
  • Pflanzenöl zum Braten
  • Salz
  • Crème fraîche und Feta-Käse (optional als Topping)

Original Mais-Tortillas aus Mexiko kannst du zum Beispiel bei dem Onlinehandel Hola Mexico bestellen.

Zubereitung:

Zunächst wird das Hühnchen ca. 20 Minuten gar gekocht, bis das Fleisch weich ist. Auch die frischen Tomatillos (die aus der Dose müssen nicht gekocht, sondern können direkt in den Mixer gegeben werden) werden zusammen mit den Chiles für ca. zehn Minuten im Topf gekocht.

Kochen - Enchiladas verdes - Original Rezept aus Oaxaca
Zunächst werden das Hühnchen und die Zutaten für die Salsa verde gekocht.

Falls nötig, das fertig gekochte Hühnerfleisch von Haut und Knochen entfernen und in Stücke schneiden/reißen.

Als Nächstes kommen die gekochten Tomatillos & Chiles zusammen mit frischem Knoblauch, Zwiebel, Koriander und einem Schuss Hühnerbrühe in den Mixer geben und mit Salz abschmecken.

Zutaten Mixer - Enchiladas verdes - Original Rezept aus Oaxaca
Die gekochten Tomatillos und Chilies zusammen mit Zwiebel, Knoblauch, Koriander und einem Schuss Hühnerbrühe in den Mixer geben.
Mixer 1 - Enchiladas verdes - Original Rezept aus Oaxaca
Und fertig ist die Salsa verde!

Die fertige Salsa verde aus dem Mixer in einem Topf erhitzen.

Nebenbei die Tortillas von beiden Seiten kurz mit reichlich Öl anbraten. Und dann das Hähnchenfleisch in die Tortillas einrollen.

Tortilla Pfanne - Enchiladas verdes - Original Rezept aus Oaxaca
Die Tortillas von beiden Seiten kurz in der Pfanne mit reichlich Öl anbraten.
Tortilla rollen - Enchiladas verdes - Original Rezept aus Oaxaca
Und das Hähnchenfleisch in die Tortillas einrollen.

Die Tortilla-Rollen mit der heißen Salsa verde bedecken und nach Belieben mit queso (Fetakäse), crema (Crème fraîche) und Koriander dekorieren.

Häufig werden die Enchiladas, genau wie die Chilaquiles, mit einem Spiegelei serviert.

Ein Tag, der mit Enchiladas beginnt, kann nur gut werden!

Enchiladas final - Enchiladas verdes - Original Rezept aus Oaxaca
Und fertig sind die Enchiladas verdes!

Provecho,

Signature - Enchiladas verdes - Original Rezept aus Oaxaca
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

You May Also Like
Zutaten für mexikanische Chilaqiles rojos
Read More

Rezept für vegetarische Chilaquiles rojos

Frittierte Tortilla-Ecken in scharfer Tomatensoße, die sog. “Chilaquiles rojos” werden in Mexiko zum Frühstück gegessen und sind insbesondere nach einer durchzechten Nacht äußerst beliebt. Hier erfährst du, wie du sie ganz einfach zu Hause nachkochen kannst.
Read More