Adventure is out there

Sans-serif

Aa

Serif

Aa

Font size

+ -

Line height

+ -
Light
Dark
Sepia

“In Mexiko” – Jürgen Neubauers bezauberndes Buch über ein magisches Land

Ich hatte die große Ehre, Jürgen Neubauer hier in Querétaro persönlich kennenzulernen. Bei einem Kaffee haben wir uns angeregt über sein neues Buch und das Leben allgemein unterhalten. Aufgewachsen ist er im Süden Deutschlands. Nach Aufenthalten in London und Pennsylvania wanderte er 2004 schließlich nach Mexiko aus. Wie bei mir, war die Liebe der Grund dafür . Seither arbeitet er als freier Autor und Übersetzer. Sein neues Buch “In Mexiko – Reise in ein magisches Land” ist seit Januar 2018 als Taschenbuch und eBook erhältlich.

Worum geht’s in “In Mexiko – Reise in ein magisches Land”?

Der Autor und seine mexikanische Frau Lulú flüchten nach vier Jahren in der Megacity Mexiko-Stadt ins ländliche Malinalco, einem Dorf circa zwei Stunden südlich der Hauptstadt, gelegen zwischen den Vulkanen des Hochlands. Die Höhenluft und der Smog Mexiko Cities führten beim Autor zu chronischen Atemwegsentzündungen, die auch kein Antibiotika mehr heilen konnten. Auch Lulú litt unter Überarbeitung in ihrem Job am Gericht. Morgens um fünf Uhr verließ sie das Haus, um abends zehn Uhr erschöpft ins Bett zu fallen. Nach einer letzten morgendlichen Panikattacke kündigte sie. Es war also Zeit für einen Neuanfang!

Tempel von Malinalco
© by Jürgen Neubauer: Der “Templo de los guerreros” in Malinalco, in dem einst Opferzeremonien zu Ehren der Götter stattfanden.

In Malinalco lernen die beiden das magische und unbekannte Mexiko kennen, fernab vom Alltag und Stress der pulsierenden Hauptstadt. Der Autor nimmt den Leser mit durch die kleinen Gassen Malinalcos, auf die Märkte und schrillen Dorffeste. Das Paar lernt die Einheimischen sowie die zugezogenen Großstädter, Europäer und Amerikaner kennen. Schnell wird klar, wie vielseitig und auch gespalten dieses kleine Dorf ist. Da gibt es die reichen Ausländer, denen ihr Dasein in ihren Luxusvillen ohne die Einwohner Malinalcos noch viel besser gefallen würde, die begabten Künstler, die gar keine Ambitionen haben, ihre Werke zu vermarkten oder zu verkaufen, die verzweifelten Familienväter, die unter widrigen Umständen in den USA Geld verdienen, die wahren Malinalca, die mit großer Sorgfalt ein Geheimnis hüten und keine Fremden in ihr “barrio” lassen oder die Schamanen, Heiler und Wettermacher, die für die nötige Mystik und Magie sorgen.

Mit seiner offenen und spielerischen Art gerät der Autor im Laufe der Erzählung in abenteuerliche Situationen: er bekämpft mit Hilfe eines Schamanen seine Dämonen im Temazcal (mexikanisches Dampfbad), besteigt versteckte Pyramiden im Dschungel, lauscht Geschichten von Regenritualen und vom Blitz Erschlagenen, lässt sich von einer Heilerin behandeln.

Malinalcos Gassen
© by Jürgen Neubauer: In den Gassen von Malinalco.

Was macht diesen literarischen Reisebericht so lesenswert?

Jürgen Neubauer versteht es, mit Worten die Phantasie anzuregen und farbenfrohe und lebhafte Bilder im Kopf zu erzeugen. Als Leser tauchst du direkt ein ins Geschehen und bist Teil dieser bezaubernden und magischen Welt zwischen Vergangenheit und Moderne, wie man sie nur in Mexiko finden kann.

Da Malinalco ein historisch sehr wertvoller Ort ist und wie kein zweiter tiefe Einblicke in die Vergangenheit und Gegenwart Mexikos gibt, erfährt der Leser zudem eine Menge über das Volk der Mexica (besser bekannt als Azteken), über die Einflüsse der spanischen Eroberung sowie über historische Persönlichkeiten wie Maximilian von Habsburg, den Revolutionär Emiliano Zapata und dem deutschen Schriftsteller Gustav Regler.

Pferde in den Straßen Malinalcos
© by Jürgen Neubauer: Im Bergdorf Malinalco treffen Vergangenheit und Gegenwart aufeinander.

“In Mexiko” ist mehr als nur ein Reisebericht. Denn der Autor nimmt dich auf humorvolle und nachdenkliche Weise mit auf seine persönliche Reise. Es ist die Reise zu sich selbst, zu einem inneren Ort, unberührt von Rationalität und Materialismus, frei von falschen Realitäten und deren Zwängen.

Wem ich dieses Buch empfehle….

“In Mexiko” ist nicht nur für jeden interessant, der mehr über Mexiko und seine Geschichte erfahren will. Es ist auch eine Inspiration für jeden, dem das Leben aus Konsum, Materialismus und Rationalität zu “arm” erscheint. “Ich weiß, du bist Deutscher, und ihr Deutschen glaubt an gar nichts – ihr kennt nur die Realität, die keine ist. Ha-ha-ha-ha. Aber mach dir nichts draus. Du überwindest deinen Dämonen auch noch.” Um nur eins der wundervollen Zitate, die ich hier alle auflisten könnte, zu nennen…

Vielen Dank an Jürgen Neubauer für dieses tolle Buch und dir viel Spaß beim Träumen,

Deine Katrin

q? encoding=UTF8&ASIN=3740735228&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=powermg 21 - "In Mexiko" - Jürgen Neubauers bezauberndes Buch über ein magisches Landir?t=powermg 21&l=li3&o=3&a=3740735228 - "In Mexiko" - Jürgen Neubauers bezauberndes Buch über ein magisches LandPreis: 15,00 Euro/ 9,99 Euro (eBook)
Auflage: 2 (31. Januar 2018)
Taschenbuch: 336 Seiten
Verlag: TWENTYSIX
ISBN-10: 3740735228
ISBN-13: 978-3740735227
Hier geht's zu Amazon*

Zum Buch gibt es zudem einen Blog mit ergänzenden Geschichten und Erklärungen und eine zugehörige Facebook-Seite.

 

Auch Jürgen Neubauers erstes Buch “Mexiko: ein Länderportrait” solltest du dir nicht entgehen lassen:

q? encoding=UTF8&ASIN=3861536676&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=powermg 21 - "In Mexiko" - Jürgen Neubauers bezauberndes Buch über ein magisches Landir?t=powermg 21&l=li3&o=3&a=3861536676 - "In Mexiko" - Jürgen Neubauers bezauberndes Buch über ein magisches LandPreis: 18,00 Euro/ 9,99 Euro (eBook)
Auflage: 2., aktualisierte Auflage (2. November 2015)
Taschenbuch: 224 Seiten
Verlag: Ch. Links Verlag
ISBN-10: 3861536676
ISBN-13: 978-3861536673
Hier geht's zu Amazon*

* Dies ist ein Werbelink. Das bedeutet, dass ich eine Provision erhalte, wenn du über diesen Link ein Produkt kaufst. Der Preis bleibt für dich der gleiche, es fallen keinerlei Zusatzkosten an. Danke, dass du diesen Link nutzt und mich somit unterstützt!

Schreibe einen Kommentar