Ei-Limpia zur Reinigung der Aura

Ei-Reinigungsrituale, sog. Limpias, deren Anwendung bis in die Zeit der Azteken zurückreicht, dienen der energetischen Reinigung von Körper und Geist.

Limpias sind fester Bestandteil der traditionellen Medizin Mexikos. Was eine Limpia ist, wie sie genau abläuft und wo sie durchgeführt wird, erfährst du in diesem Artikel.

Was ist eine Limpia?

Eine traditionelle Limpia ist eine Art energetische Reinigung, bei der Blockaden und negative Energien dem Körper und der Aura mithilfe von Kräutern, Räucherwerk und einem Hühnerei entzogen werden. Limpias gehören zum Standard Repertoire eines jeden Curanderos (Heilers), der traditionelle mexikanische Heilkunst anwendet. Manchmal ist es auch einfach die abuela (Großmutter), die für das Wohlergehen der Familie zuständig ist und über die reinigende Wirkung des Eies bestens Bescheid weiß.

Reinigungsrituale werden in Mexiko sowohl zur Heilung als auch zur Prävention durchgeführt. In den traditionellen Gemeinden Oaxacas gehen die Einheimischen zu einer Limpia, wenn sie beispielsweise von einer Pechsträhne verfolgt werden, nach einem Schock (verursacht beispielsweise durch einen Autounfall) oder bei chronischer Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Je nachdem, wie stark der Energiekörper belastet ist, wird die Limpia über einen längeren Zeitraum mehrfach wiederholt.

Blumen setting - Ei-Limpia zur Reinigung der Aura
Leidet der Patient beispielsweise an tiefer Traurigkeit, werden frische Blumen und Blumenblätter während der Behandlung verwendet.

Das schamanische Ritual der Limpia stammt aus der Zeit vor der Eroberung der Spanier und wurde schon von den Alten Kulturen Mexikos praktiziert. Neben bestimmten Kräutern, Copalrauch und Wässerchen ist es vor allem das Hühnerei, was eine wichtige Rolle während der Zeremonie spielt.

Das Ei steht symbolisch für Leben und Wachstum. Wird es während einer Limpia über den Körper des Patienten gestrichen, entfernt es starre und stagnierende Energie im Energiekörper und absorbiert bzw. transformiert diese.

Huehnereier - Ei-Limpia zur Reinigung der Aura

Im wundervollen Buch “The Five Levels of Attachment: Toltec Wisdowm for the Modern World“* (Werbe-Link) von Don Miguel Ruiz Jr. habe ich folgende Ei-Symbolik einer Curandera gefunden: “Das Ei steht für einen zerplatzen Traum. Denn der Traum des Eies ist es, ein Huhn zu werden. Während der Limpia nutze ich also das Ei, um Alpträume zerplatzen zu lassen.”

Welche spezifischen Kräuter und Flüssigkeiten für die Limpia verwendet werden, variiert von Person zu Person und Zustand des Patienten.

Wie läuft eine Ei-Limpia ab?

Jede Limpia ist anders und ganz individuell. Ich erzähle dir hier von meinen Erfahrungen mit der wunderbaren Curandera Lorena Villanueva, die ich hier in Oaxaca City kennenlernen durfte.

Die Fotos sowie das Video zu meiner Limpia mit Lorena sind auf der “Rancho Media Luna” von Tierra Sagrada, circa 20 Minuten außerhalb des Stadtzentrum Oaxacas entstanden. Die Aufnahmen sind vom Januar 2021, etwa drei Monate nach der Trennung von meinem Exmann, dementsprechend emotional lief dieses Ritual ab.

Traditionelle Limpias finden im Idealfall an einem Ort in der Natur statt, wo du deinen Emotionen freien Lauf lassen kannst. Die Curandera wird dich zunächst bitten, deine Schuhe auszuziehen, Klamotten kannst du meistens anlassen. Es ist auf jeden Fall ratsam, ein Wechsel-Shirt mitzunehmen.

Die Zeremonie beginnt mit viel Copal, dem duftenden Harz der Götter, das beim Verbrennen den Raum mit leicht fruchtig riechendem weißem Rauch erfüllt. 

Als Nächstes wirst du mit einem Bündel Kräuter und Heilpflanzen nicht gerade zimperlich am ganzen Körper abgeklopft.

Nach der Kräuter-Reinigung kommt das Hühnerei zum Einsatz. Dieses wird langsam über den ganzen Körper gerieben und am Ende in einem Wasserglas zerschlagen.

Mezcal darf in Oaxaca natürlich nicht fehlen. Bevor die Curandera in meiner Limpia Zeremonie das Ei im Glas zerschlug, nahm sie einen kräftigen Schluck Mezcal und hat ihn mir direkt in den Nacken und auf die Brust gespuckt.

Blumen - Ei-Limpia zur Reinigung der Aura
Nach dieser anstrengenden aber gleichzeitig so liebevollen Limpia in diesem wunderschönen Ambiente fühlte ich mich viel befreiter, leichter und fröhlicher.

Seit dieser extrem heilenden Limpia gehe ich regelmäßig zu solchen Aura-Reinigungen. Traditionelle Medizin in Mexiko ist ein aufregendes Thema, was so viel Wissen und Magie bereithält. Mehr dazu findest du in meinen Berichten über Magic Mushrooms in San José del Pacifico sowie über den zeremonielle Kalender der Azteken und was er über deine Seelenessenz aussagt.

Aber Vorsicht,  da sich Touristen aus aller Welt für schamanische Heilrituale interessieren, gibt es mittlerweile auch hier und da Scharlatane, die aus rein finanziellen Gründen Zeremonien anbieten. Eine professionelle Limpia besteht aus Räucherwerk, Hühnerei sowie Kräutern und wird nicht auf Marktplätzen angeboten.

8 Tage Oaxaca für deine Seele!

Du willst selbst in die traditionelle Medizin Mexikos eintauchen und dich in die heilenden Hände von Curanderas wie Lorena begeben? Dann schau dir unbedingt meine in Zusammenarbeit mit GoSouth Reisen entstandene, 8-tägige spirituelle Oaxaca Reise an.

Während deiner Zeit in Oaxaca unterziehst du dich nicht nur selbst verschiedenen traditionellen Behandlungen, sondern lernst auch, wie du Zuhause mit Hilfe von einfachen Ritutalen in deiner Kraft bleibst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.